Törnplan 2014

Mittwoch, 20.02.2013, 18:27 (UTC), Panama City

Wir planen unsere Törns immer ein Jahr im Voraus.

Wie geht es weiter, wenn wir im Herbst des Jahres Australien erreicht haben?

Entschieden haben wir uns für die Reise nach Japan. Warum – das erfahrt Ihr aus dem neuen Törnplan 2014 und den Anmerkungen zu den einzelnen Abschnitten.



Törnplan 2014 (PDF, 1.5 MB)

Nachtrag:

Montag, 16.09.2013, 00:39:44 MSZ :: Mittlerweile hat sich eine ausführliche Karte von Mikronesien gefunden. Besonders den Mitseglern auf Törn II im Törnplan 2014 sei sie ans Herz gelegt.

Die Inseln Mikronesiens sind auch für uns Neuland. Warum wir neugierig sind, durch diese Archipele zu segeln? Jimmy Cornell bringt es in „Traumreviere und Segelziele weltweit“ auf den Punkt: „Keine andere Region, die in diesem Buch beschrieben wird, bietet so starke Kontraste wie das Gebiet zwischen dem hoch entwickelten und schnelllebigen Hawaii und den weiter im Westen liegenden Inseln Mikronesiens mit ihrem eher traditionellen Lebensstil. Für Nordpazifik-Segler ist diese Lebensart eine der größten Attraktionen dieser weit verstreuten Inseln, von denen einige nur höchst selten von Touristen besucht werden. Während die Inseln des Südpazifiks für viele Segler als Traumdestinationen gelten, ist die Zahl derer, die zu den Nordpazifischen Inseln segeln, nämlich extrem gering. Wer jedoch der Versuchung, in die Südsee zu segeln, widersteht und nördlich des Äquators bleibt, wird reich belohnt. Denn wie sagte einst ein weitgereister Weltumsegler: `IN MIKRONESIEN HABE ICH MEINE SÜDSEE GEFUNDEN`.

8 Kommentare zu Törnplan 2014

  1. anita.gareissen heidelberg sagt:

    wir möchten in 2014 2Wochen mit Euch segeln.

    Wann macht Ihr einen Borterag in HD oder Umgebung wir sind dabei ??

  2. anita.gareissen heidelberg sagt:

    Vortragsreihe ?? in HD oder Umgebung ?

  3. Bernd Gabriel sagt:

    Hallo Familie Wilts,
    wir interessieren uns für den Törn IV Okinawa – Osaka. Gibt es demnächst in HD einen Info- / Kennenlerntreff?
    Unsere Segelerfahrung ist auf einige 14 Tage-Törns im Mittelmeer beschränkt. Ansonsten treiben wir uns dann und wann mit unserem eigenen Motorboot – für die Ostsee gebaut, im Mittelmeer nicht so richtig zu Hause – im französischen Binnenland herum.
    Grüße aus Freiburg
    Bernd und Heide Gabriel

  4. Pingback: Das Ende einer Reise… | Mit der Freydis von Pol zu Pol

  5. klaus boehe sagt:

    moin, moin freydis crew!
    seid jahrzehnten verfolge ich eure berichte in der yacht und anderen
    medien. da ich jedoch mit meinem eigenem schiff (siehe thetis.name)
    um die welt gesegelt bin innerhalb von 17 jahren, war keine notwendigkeit
    mal nachzufragen bei euch.
    nun hat meine thetis das gleiche schicksal ereilt wie eure alte freydis.
    nach beendigung der weltumseglung (beginn war 1996 in hongkong) war
    die thetis in puerta galera Phil beim dortigen yachtclub vermurt.
    als mein sohn mit freunden die lagune verliess fiel die maschine aus,
    wegen starkem gezeitenstrom und sw monsun gelang es der crew nicht
    das schiff vom eingang manila channel freizusegeln.
    innerhalb von 12 stunden war das schiff auseinander gebrochen und als
    ich dort nach 30 stunden ankam war nur noch ein stueck bordwand zu
    sehen. in zwischen hat die natur das schiff welches in den phil mit phil
    mahagoni hoelzern im west epoxy system gebaut wurde, total entsorgt.
    waehrend des letzten teils meiner reise im jahre 2011/2012 bin ich
    von vanuatu ueber solomon/neu guinea und micronesia in die phil gesegelt.
    sie haben recht, die westlichen micronesian atolle sind einziartig und
    kaum von segelern besucht.
    geplant war mit der thetis nochmal eine aehnliche reise zu machen unter
    leitung meines sohnes. das ist nun ein vergangener traum.
    ich wuerde deshalb gerne bei euch einsteigen und die reise von australien
    bis guam mitmachen.
    ich bin 71 jahre berufsseemann mit immer noch gueltigen patenten
    auf grosser fahrt, segle seit 1957 und habe viel erfahrung in der
    technik und elektrik. gueltige gesundheitskarte liegt vor.
    interssieren wuerde mich auch der zeitliche toernplan, ich hatte mein schiff
    waehrend der taifun saison in gizo solomon islands aufgelegt damit es
    im maerz bereits weitergehen konnte.
    wenn die freydis in australien oder nz liegt, muss die reise schnell
    erfolgen wegen beginnender taifun saison im nord pazifik ab juni/july,
    bzw ihr lauft die micronesischen inseln erst ende 2014 an.
    bei den komplizierten behoerdlichen antraegen fuer durchreise permit bzw
    crewvisas kann ich gerne beraten.
    mfg
    klaus boehe

  6. Paul Jurda sagt:

    Liebe Familie Wilts,

    wir würden sehr gerne einen Ihrer Vorträge besuchen. Wir wohnen in der Nähe von Stuttgart. Meine Frau kommt ursprünglich aus der Heidelberger Region. Wenn Eure Vortragsreihe startet, sagt uns doch bitte Bescheid. Wir würden uns freuen Euch persönlich erleben zu dürfen.

    Liebe Grüße und weiterhin tolle Erlebnisse auf euren Fahrten wünschen

    Sandra&Paul

  7. Pingback: Hilferuf: Crewmitglied dringend gesucht | Mit der Freydis von Pol zu Pol

  8. Wüst Franz sagt:

    Liebe Wilts
    Gibt es einen Plan, wo ihr in 2015 ev. 2016 segelt? Ich beabsichtige im 2016 neuseeland zu besuchen, vielleicht gibt es irgend eine Verbindungsmöglichkeit. Freue mich auf eine Nachricht.
    Mast und Schotbruch
    Franz

Kommentare sind geschlossen.