Kurzbericht aus Cartagena

Freitag, 07.12.2012, 17:39:38GMT

Wir haben auf dem Weg zu den San Blas Inseln, Panama, einen kurzen Zwischenstop in Cartagena eingelegt. Heide war hier bereits als Teenager vor 57 Jahren. Es hat sich Vieles verändert, vor allem die Skyline aus riesigen Wolkenkratzern. Die Altstadt ist sehenswert und noch die alte geblieben. Alle alten Häuser mit hölzernen Balkons und Patios voller Grün sowie die alten Kirchen sind oder werden liebevoll restauriert.

Alle fanden den Aufenthalt hier anregend und faszinierend. Die Stadt ist voller Leben. Nach den Aufenthalten auf den einsamen Inseln vor der Küste von Venezuela mal ganz was Anderes. Auch die Restaurants lassen keine Wünsche offen.

Anmerkung zum AIS: Wir haben ab und an das AIS ausgestellt wegen Piratengefahr, lassen es jetzt aber wieder voll mitlaufen.

Links:

Dieser Beitrag wurde unter 2012, Reisebericht, Rundbriefe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kurzbericht aus Cartagena

  1. Hi ihr Zwei,

    solltet ihr Portobelo, Panama anlaufen,
    seid ihr hiermit zum Kaffeetrinken eingeladen!

    Beste Grüße,

    Gudrun und Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.